Facts zur Nutzung der Jugendhausangebote während Corona

Hier gibt es kurz und bündig die Facts zur Nutzung der Jugendhausangebote während der Corona Zeit:

  • Du musst dich zu jedem Angebot des Jugendhauses telefonisch, über E-Mail, über Whats App oder Instagram verbindlich anmelden.
  • Wenn du dich krank fühlst und typische Symptome wie Halsschmerzen, Fieber oder Husten hast, darfst du nicht ins Jugendhaus kommen.
  • Wenn du eine chronische Lungenkrankheit hast darfst du zum eigenen Schutz auch nicht an den Angeboten teilnehmen.
  • Der Eingang zu den Angeboten befindet sich in der kommenden Zeit am unteren Eingang in der Grabenstraße.
  • Am Eingang werden deine Personalien aufgeschrieben und du bekommst eine kleine Einweisung auf was du achten musst.
  • Nachdem du deine Hände gewaschen  und vom Jugendhaus eine Atemschutzmaske für die Zeit im Jugendhaus erhalten hast musst du eine Erklärung über deine Gesundheit unterschreiben und darfst ins Jugendhaus zu deiner Gruppe
  • Wenn du Fragen hast, darfst du natürlich jederzeit die JugendhausmitarbeiterInnen ansprechen.
  • Bitte halte dich wenn möglich an den gesetzlichen Mindestabstand von 1,50m
  • Bitte trage immer deine Maske ausser die JugendhausmitarbeiterInnen erlauben dir bei Angeboten mit sicherem Abstand die Maske abzunehmen.

Wir wissen, dass diese Regeln doch einige Einschränkungen mit sich bringen und es anders schöner wäre. Da wir aber alle gesund bleiben wollen und froh sind, dass ihr überhaupt wieder ins Jugendhaus kommen dürft, bitten wir darum, euch auch an diese Regeln zu halten. Wir freuen uns ganz arg auf euch.

Euer Jugendhaus Team

Kata, Lena, Rosi und Tömmi